Professionelle Zahnreinigung

So sauber waren Ihre Zähne noch nie

Lass den Profi ran

Bei der Prophylaxe handelt es sich um echte Profi-Arbeit - so gründlich können Sie ihre Zähne zu Hause alleine nicht reinigen. Mit modernen Ultraschall und Airflow-Geräten wird auch in engen und schwer zu erreichenden Stellen alles blitzblank und Zahnfleischerkrankungen sowie Karies werden vorgebeugt. Und Pflegetipps und Tricks für zu Hause gibt es auch noch dazu. 

Häufig gestellte Fragen zur professionellen Zahnreinigung:

Ist die Prophylaxe für mich sinnvoll?

Mit einer herkömmlichen Zahnbürste reinigen Sie nur rund 60 Prozent der Zahnoberflächen, die Zahnzwischenräume werden meist nicht erreicht. Genau dort lagern sich Essensreste und Speichelbestandteile ab, aus denen sich Zahnbelag und Zahnstein bilden. Auf diesem siedeln sich Bakterien an, die die Zähne angreifen und zu Karies oder Parodontitis führen können. Durch eine professionelle Zahnreinigung lassen sich weiche wie harte Beläge gründlich entfernen und das Risiko für Zahnkrankheiten reduzieren.
Sauber und gesund - das ergibt Sinn. 


Wie läuft die Prophylaxe ab?

Als Erstes werden mit Hilfe des Ultraschalls und von Handinstrumenten harte Beläge entfernt. Daraufhin folgt das 'Peeling' mit einem Pulverwasserstrahlgerät. Dabei werden hartnäckige Verfärbungen von Kaffee, Tee und Zigaretten von den Zahnoberflächen und Zahnzwischenräumen gereinigt. Danach werden die Zähne mit Polierpaste poliert - auf der glatten Zahnoberfläche können Beläge nun nur schwer haften. Abschließend werden die Zähne fluoridiert  und so gegen Karies gestärkt. Eventuell vorhandene Schwachstellen der persönlichen Mundhygiene werden dabei erkannt und besprochen. 

Welche Vorteile hat die professionelle Zahnreinigung für mich?

1. Vorsorge vor Karies und Parodontitis

2. Zahnersatz, Füllungen und Implantate halten länger
3. Senkt das Risiko für Allgemeinerkrankungen durch geringere Bakterienbelastung
4. Hellere, glänzende Zähne
5. Ein sauberes Mundgefühl

Wie oft sollte eine Prophylaxe durchgeführt werden?

Um Zähne und Zahnfleisch gesund zu erhalten, ist eine regelmäßige Pflege wichtig.  Da sich Beläge und Zahnstein rasch neu bilden, empfehlen wir die professionelle Zahnreinigung in der Regel zweimal pro Jahr. 

Für wen ist eine professionelle Zahnreinigung besonders wichtig?

Es gibt Risikogruppen, die öfter zur professionelle Zahnreinigung in unsere Praxis kommen sollten. Dazu gehören Patienten die unter Parodontitis leiden, Patienten mit vielen Restaurationen wie Kronen und Füllungen und Patienten mit Zahnersatz. Besonders für Implantatträger ist eine häufige professionelle Zahnreinigung sinnvoll: Damit entfernen wir die Bakterien, die eine Zahnfleischentzündung und damit den Implantatverlust verursachen. Mit der richtigen Pflege bleiben Zähne und Zahnfleisch lange gesund.